Kanonenbahnverein e.V. Lengenfeld unterm Stein                                          

Erlebnis Draisine                                                                                                                                                      

Die Kanonenbahn 

Mitten in Deutschland, im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal, in den romantischen Tälern der Frieda und Lutter, schlängelt sich wohl eine der imposantesten  Eisenbahnlinien Deutschlands durch Berge und Täler - die Kanonenbahn. Von Dingelstädt bis Frieda  durchfuhr die Bahn einst 6 Tunnel und  überquerte 4 Viadukte, insbesondere das einmalige, den ganzen Ort Lengenfeld unterm Stein überspannende  Viadukt.  Auf der Internetseite von Erlebnis Draisine erfahren Sie einiges über unsere touristischen Angebote. 

Neuigkeiten von der Kanonenbahn


Zurück zur Übersicht

06.01.2014

Fahrt mit dem Rodelblitz

Liebe Vereinsmitglieder,

in der Zeit vom 01.02.- 16.02.2014 fährt der Rodelblitz von Eisenach bis Arnstadt. Gezogen wird der historische Personenzug von der Dampflok 41 1144-9, angehängt sind "Halberstädter Wagen".

Wir haben uns als Fahrtag Samstag, den 08.02.2014 ausgesucht.

Abfahrt ist Samstag, den 01.02.2014 um 8.00 Uhr pünktlich vom Bahnhof Lengenfeld unterm Stein mit dem Reisebus von Döring Reisen in Richtung Eisenach.
Dann geht es 8.56 Uhr in Eisenach über Bad Salzungen, Immelborn, Schmalkalden, Zella-Mehlis und Oberhof In Richtung Arnstadt weiter.

Die Ankunft in Arnstadt ist gegen 11.42 Uhr. Die Rückfahrt nach Eisenach ist 16.10 Uhr, wir kommen um 18.56 Uhr in Eisenach an, und fahren wieder mit dem Reisebus um 19.00 Uhr zum Bahnhof in Lengenfeld unterm Stein, den wir gegen 19.45 Uhr erreichen.

Der Fahrpreis liegt pro Person bei 21,00 € (Gruppenticket). Kinder von 6 - 14 Jahren kosten 6,50 €.
Der Fahrpreis für den Bustransfair liegt bei 10,00 € pro Person.

Wir können bei unserem Aufenthalt in Arnstadt das BW Arnstadt mit vielen historischen Fahrzeugen besichtigen, sowie eine Modellbahnanlage, und eine Ausstellung über das sagenumwobene Jonastal. Ich habe mir im vergangenen Jahr das BW und die Ausstellungen angesehen, es ist wirklich sehenswert.

Wir haben die Möglichkeit mit 48 Personen an dieser Fahrt teilzunehmen.Da wir die Fahrt im Zug als Verein zusammen verbringen möchten, müssen wir Reservierungen vornehmen.
Daher brauche ich umgehend die Teilnehmerliste per E-Mail, um dies zu realisieren.

Das Angebot findet ihr auch im Internet unter www.bahnnostalgie-thüringen.de.
Ich hoffe, euren Geschmack hiermit zu treffen, und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Frank Schröter, VV,KVL
ugs2000schroeter@t-online.de



Zurück zur Übersicht


1337580